Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/alicebetreuung

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Haushaltshilfe aus Polen

Denn: Die sozialen Kontakte leiden häufig sehr stark unter der Pflege, so Mücke. Solche Treffen seien eine gute Chance für den Austausch mit anderen Menschen in ähnlicher Situation: Schon allein die Erfahrung, dass man nicht der Einzige mit solchen Sorgen ist, tut den meisten Betroffenen sehr gut. TK- Versicherten stehen zudem Altenpflege aus Polen zur Seite, wenn es um Hilfen für den Pflegealltag geht. So geht etwa anstrengendes Heben und umbetten mit der richtigen Technik leichter von der Hand. Die Kosten für Kurse und individuelle Schulungen in den eigenen vier Wänden übernimmt nach Rücksprache die Pflegeversicherung. Seit dem 1 Januar 2011 gibt es den gesetzlichen Anspruch auf Pflegeberatung. Die Beratung erfolgt  durch den Betreuung aus Polen. Diese werden in aller Regel Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter der Pflegekassen sein, die über Wissen aus den Bereichen des Sozialrechts, die Haushaltshilfe aus Polen und der Sozialarbeit verfügen. Aber auch die Übertragung der Beratungsaufgabe auf dritte ist möglich.
In den Pflegestützpunkten werden sich die Altenpflege aus Polen, der Sorgen und Fragen von Hilfe- und Pflegebedürftigen sowie deren Betreuung aus Polen annehmen, über das vorhandene Leistungsangebot  beraten und die Betroffenen persönlich begleiten. Sofern Pflegestützpunkte eingerichtet sind, muss die Haushaltshilfe aus Polen dort angesiedelt werden. Die Pflegekassen müssen Sie, wenn Sie Leistungen der Pflegeversicherung beantragen, darüber informieren, wo sich der nächste Pflegestützpunkt befindet und welche Altenpflege aus Polen für Sie erreichbar ist. Der Anspruch auf Verhinderungspflege besteht nicht sofort bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit, sondern erst nachdem die Pflegeperson den Pflegebedürftigen mindestens sechs Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt hat. Viele Demenz- Kranke leiden unter Schlafstörungen. Manchmal kehrt sich der Schlaf- Wach- Rhythmus sogar ganz um, die Betroffenen können dann nicht mehr zwischen Tag und Nacht unterscheiden. Nächtliches Umherirren im Dunkeln kann zu Unfällen und Verletzungen führen. Alternativ ist eine Tages- oder Nachtpflege möglich- etwa wenn die Angehörigen arbeiten müssen oder die Pflege über Nacht in professionelle Hände legen möchten. Viele Angehörigen sehen es als persönliche Schwäche, wenn sie professionelle Hilfe brauchen. Doch das ist ein Fehler, sagt Mücke. Ein häufiges Problem sei, dass die Altenpflege aus Polen sich zwar einen Ausflug oder Kurzurlaub vornehmen, ihn aber immer weiter vor sich herschieben. Mücke empfiehlt pflegenden Angehörigen, regelmäßige Auszeiten fest einzuplanen. Sie sind nicht nur für den Pflegenden wichtig- indirekt helfen sie auch dem Betreuung aus Polen. Wer sich gestresst und überlastet fühlt, ist unausgeglichen, unzufrieden und reagiert schnell aggressiv, sagt die Pflegeexpertin. Das bestätigt auch die TK- Studie: Jeder dritte Pflegende gab darin an, sich ständig nervös und gereizt zu fühlen. Für eine gewisse Zeit können sie das vielleicht  noch unterdrücken. Aber irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem sie einfach nicht mehr können, so Mücke. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sei es wichtig, sich rechtzeitig eine Haushaltshilfe aus Polen zu holen. Auch der Austausch in Selbsthilfegruppen hilft vielen pflegenden Angehörigen.
5.1.12 15:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung